Neues Feuerlöschtrainingsgerät für Glasehausen

Gerold Wucherpfennig hatte sich für die Beschaffung von Lottomitteln eingesetzt

Die Freiwillige Feuerwehr Glasehausen ist seit wenigen Tagen im Besitz eines Feuerlöschtrainingsgerätes, mit dessen Hilfe der Umgang mit dem Feuerlöscher bei simulierten Bränden trainiert werden kann.

Viele Sponsoren hatten zur Finanzierung des Moduls beigetragen. MdL Gerold Wucherpfennig unterstützte das Vorhaben ebenfalls persönlich und trug dazu bei, dass seitens des Thüringer Wirtschaftsministeriums für das Projekt 3.500 Euro Lottomittel gewährt wurden. Ortsbrandmeister Marcel Janik hatte am vergangenen Freitag zu einer Demonstration des Gerätes und einer kleinen Festveranstaltung nach Glasehausen geladen. Für alle Teilnehmer bestand die Möglichkeit, einmal selbst in die Rolle eines Feuerwehrmannes/einer Feuerwehrfrau zu schlüpfen und in diesem Rahmen Brandbekämpfung zu üben. 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren