Würdigung im Kaisersaal

Eichsfelder Ehrenamtliche ausgezeichnet

Auf Vorschlag der Eichsfelder Landtagsabgeordneten Christina Tasch und Gerold Wucherpfennig wurden am gestrigen Dienstag (20.11.2018) Thomas Busse (Bernterode bei Worbis), Dorothee Kränzel (Birkenfelde), Markus Kulle (Rohrberg) und Lisa Wand (Breitenworbis) für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.
Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag ehrt jedes Jahr den Einsatz für das Gemeinwohl und hatte 70 Bürgerinnen und Bürger aus allen Teilen des Freistaats zur Auszeichnung nach Erfurt eingeladen.

Thomas Busse wurde für sein herausragendes sportliches und politisches Engagement in seinem Heimatort Bernterode ausgezeichnet. Seit 1999 ist er Vorsitzender der Sportvereinigung Bernterode e.V. und seit über 20 Jahren Spieler der 1. und 2. Mannschaft. Darüber hinaus trainierte er die Mannschaft der C-Jugendfußballer. Viele Vorhaben, wie die Sanierung der Turnhalle oder der Umbau des Sportplatzes mit Neugestaltung der Umkleidekabinen wurden unter seiner Regie umgesetzt. Ganz besonders engagierte er sich für den Laufsport; seit dem Jahr 2000 ist er im Lauf- und Triathlonverein des Obereichsfeldes aktiv und seit 1993 im Sportschützenverein Bernterode. Thomas Busse ist seit 2004 Gemeinderatsmitglied und seit 2014 Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Kultur, Soziales und Sport.

Dorothee Kränzel engagierte sich seit frühester Jugend in ihrer Pfarrgemeinde bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten, bei Veranstaltungen und Konzerten. Als Chorleiterin leitet sie u. a. den Chor A Colori, seit 2006 den Karlshofchor, seit 2014 den Projektchor und seit letztem Jahr in Uder den Kirchenchor. Sie ist seit 2007 aktives Mitglied im Ensemble Arcobaleno. Darüber hinaus ist sie seit 2013 als Organistin tätig. Von 2004 bis 2017 war Dorothee Kränzel Mitglied im Pfarrgemeinderat. In Vorbereitung des 300-jährigen Kirchweihfestes 2016 in Birkenfelde gehörte sie über zwei Jahre zu den ehrenamtlichen Hauptorganisatoren der Festwoche. Von 2012 bis 2016 war sie Elternsprecherin des Kindergartens und seit diesem Jahr übt sie dieses Amt für die Grundschule in Wüstheuterode aus.  

Markus Kulle ist Vorsitzender des 2012 gegründeten Fördervereins „Klein Füße Rohrberg e. V.“, der sich auf vielfältige Weise für den Rohrberger Kindergarten einsetzt. Mit viel Tatkraft und Eigeninitiative des Vereins wurde das einst marode Gebäude generalsaniert und modernisiert, eine zentrale Brandschutzanlage sowie neue Spielgeräte im Außenbereich installiert. Er organisiert jährlich ein Freestyle-Motocross Event, dessen Erlös für die Finanzierung des Kindergartens verwendet wird. Markus Kulle ist stellv. Bürgermeister der Gemeinde, Mitglied im örtlichen Feuerwehrverein und aktiver Feuerwehrmann sowie Ersthelfer. Bei der jährlichen Brinkwallfahrt sorgt er für die zuverlässige Beschallung.  

Lisa Wand setzt sich seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich für die Seniorenarbeit des Malteserortsverbandes ein. So organisiert sie u. a. mit hohem persönlichen Einsatz den „Geburtstag des Monats“ und jährlich etwa fünf Busfahrten für die Senioren. Trotz hoher familiärer Beanspruchung bringt sie den älteren Mitmenschen viel Freude und Abwechslung in den Alltag. Ihr Engagement ist vorbildlich und verdient außerordentlich hohen Respekt.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren