Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Landtag

Gesprächsrunde "Raumfahrt in Thüringen - From Science to Business"

Das DLR und der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) hatten Mitglieder des Wirtschafts- und des Umweltausschusses zu einer Informationsveranstaltung in den Thüringer Landtag eingeladen. Nach der Begrüßung durch Ausschussvorsitzenden Gerold Wucherpfennig folgten Impulsvorträge "Raumfahrt als Schlüsselement für Spitzentechnologie" sowie zur deutschen Raumfahrtindustrie in Thüringen. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden Einsatzgebiete und Bedeutung der Raumfahrt u. a. für die Umweltüberwachung, Kommunikation und Sicherheit, aber auch für den Alltag und das Gemeinwesen erörtert. Investitionsschwerpunkte bilden das nationale Raumfahrtprogramm sowie die Nachwuchsgewinnung.

"Thüringen zählt zu den wichtigsten Luft- und Raumfahrtclustern Deutschlands. Die thüringischen Chancen liegen künftig vor allem in der Forschungslandschaft und deren Verknüpfung mit der industriellen Entwicklung", so Gerold Wucherpfennig.

Vertreter von DLR und BDLI hatten zum Informationsgespräch eingeladen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren