Eichsfelder besuchten Thüringer Landtag

Eine 30-köpfige Besuchergruppe aus dem Landkreis Eichsfeld besuchte auf Einladung des Landtagsabgeordneten Gerold Wucherpfennig (CDU) den Thüringer Landtag.
Zum Beginn des Besuchsprogramms erhielten die Teilnehmer einen Vortrag über Geschichte, Funktion und Zusammensetzung des Parlaments. Anschließend verfolgte die Gruppe von der Besuchertribüne des Plenarsaals aus die Debatte über das Thüringer Gemeindeneugliederungsgesetz, wovon auch Kommunen des Eichsfelds betroffen sind.

Im weiteren Programmablauf begrüßte Gerold Wucherpfennig die Eichsfelder mit den Worten: „Es ist immer schön, Landsleute fern unseres Eichsfelds zu treffen und sich mit ihnen über aktuelle Themen allgemein, aber auch über unsere Heimat auszutauschen.“ Des Weiteren informierte er über seine parlamentarische Arbeit und diskutierte mit den Besuchern über aktuelle Themen wie das Seniorenmitwirkungsgesetz, die geplante neue Mütterrente und Verschiebungen innerhalb der Parteienlandschaft.

Ein Besuch der Erfurter Innenstadt rundete den Besuch in der Landeshauptstadt ab, so dass die Teilnehmer mit vielen neuen Eindrücken die Rückfahrt ins heimatliche Eichsfeld antreten konnten.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren